Justus
  Startseite
  Archiv
  Schwangerschaft
  Geburt
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Hannas Blog


https://myblog.de/justus2004

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gestern bin ich zum 2. Mal geimpft worden. Sowas, da flirte und kasper ich mit dem Kinderarzt, da piekst mich was am Bein. Ich hab ganz kurz geweint, aber bevor das Pflaster klebte, hab ich schon wieder gelacht. Die Impfung hab ich jedenfalls wieder gut vertragen.

Auch unser "Flaschenproblem" ist gar keines, sagt zumindest der Arzt. W?re doch sch?n, wenn Mami mir die Trinksauger nicht erst m?hsam abgew?hnen muss. Und wenn Mami bzw. ihre Brust mal nicht zur Verf?gung steht, w?re das doch v?llig okay, wenn ich mich mit dem L?ffel f?ttern lasse. In den Gl?schen, im Obst und im Brei ist genug Fl?ssigkeit, meint er.

21.1.05 15:50


Gutes Neues Jahr!!!

Ich bin der Partyking! Ich hab gestern nachmittag fast drei Stunden auf Papas Bauch geschlafen. Das war so sch?n kuschelig. Papa liebt das noch mehr als ich, er sagt, in wenigen Monaten ist das leider auch schon vorbei, und er will jede Minute davon genie?en.

Jedenfalls war ich abends super ausgeschlafen. Meine Familie hat mit den drei Besuchern zusammen einen Riesengestank im Wohnzimmer angerichtet, sie sagen, das w?re Raclette. Ihnen hat es wohl auch geschmeckt, aber ich hab nix abgekriegt. Ich hab in meinem Laufstall gelegen und vor mich hin gesungen.

Als sie sich dann alle "Dinner for One" angeguckt und wie bl?d gegackert haben, hab ich auch mitgelacht. Wieso denn blo?? Dann hab ich mich ein letztes Mal in 2004 stillen lassen, dann wurde es auf einmal hektisch, Papa verteilte Champagner und Orangensaft, dann k?ssten sich alles und dann brach ein Krieg aus.

Das hat mir nicht gefallen, aber nach ein paar Schlucken von Mamis Neujahrsmilch, hab ich nicht mehr bei jedem Kracher gezuckt. Und da Mami gut gelaunt war, hab ich mich dann auch beruhigt, hab mich von ihr in meinem Fleecesack einwickeln lassen und wir sind zu den anderen raus und haben uns den Krieg angeguckt. War doch kein Krieg, sondern Feuerwerk. Aber dann hat es angefangen zu nieseln, und Mami ist mit mir wieder reingegangen, und dann haben wir beide zu scheu?lich-sch?ner Schlagermusik getanzt - nur wie zwei.

Mami war ein bischen sentimental, das alte Jahr war f?r unsere Familie ein gutes Jahr, sagt sie: Nicht nur, dass alle gesund geblieben sind, sie hat ihre Pr?fung nicht nur bestanden, sondern sogar sehr gut, Papa hat sich beruflich mal wieder verbessert und eine ganz tolle Arbeit, sondern sie haben ja auch mich bekommen. Das war das Beste! Finde ich auch! Jetzt hofft sie drauf, dass 2005 auch wieder ein gutes Jahr wird.

Aber dann hatte ich auch genug. Ich war zwar ein bischen hungrig, aber trinken war ja sooooo anstrengend. Ich war so m?????de, aber bei all dem Krawall konnte ich nicht einschlafen. Inzwischen war die Familie samt Besuch auch wieder drin, und es war so laut, dass ich dann auch mal laut geworden bin. Endlich hat es bei Mami Klick gemacht, und sie hat noch mal allen ein gutes Neues Jahr gew?nscht und ist mit mir ins Schlafzimmer verschwunden.

Als ich mich dann im liegen an sie kuscheln konnte, hat auch das Trinken wieder geklappt, mir sind die Augen zugefallen und ich hab toll geschlafen. Mittlerweile war das Neue Jahr auch schon 2 Stunden alt... So lange war ich noch nie ununterbrochen wach.

Heute morgen hab ich mich auch erst mal ordentlich ausgeschlafen, Mami hofft, dass sich unser Rhythmus bis morgen wieder normalisiert.
1.1.05 13:53


Heute mittag hat Mami mir wieder den orangen Matsch vorgesetzt, sie sagt, das sind Karotten. N?, bei ihr auf dem Scho? wollte ich das nicht.

Aber eben lag ich im Laufstall, Mama wollte gerade die Karotten wegr?umen, aber das Gl?schen war noch gut halbvoll, und da hat sie mir doch noch einen L?ffel voll reingeschoben. Hmm, das war ja doch ganz lecker. Ich hab ihr dann deutlich gezeigt, dass ich noch mehr will. Und noch mehr. Immer sch?n den Mund aufgesperrt und krakeelt, bis endlich Nachschub kam. Ratzfatz war das Zeug alle, und ich hab hinterher noch eine ganze Brust leergetrunken.

Mama sagt, wenn's sein mu?, wird sie mich dann halt am Anfang im Laufstall f?ttern, auch wenn das f?r sie etwas unbequem ist. Morgen will sie's aber erst mit der Wippe ausprobieren.
31.12.04 16:08


Hallo,

hat sich viel getan:

ich kann mich vom Bauch auf den R?cken drehen. Und vom R?cken in die stabile Seitenlage und zweimal schon aus Versehen auf den Bauch.

Wenn Mami mich zum Sitzen hochzieht, nehme ich meinen Kopf mit hoch und halte ihn auch.

Und in dieser Woche hat Mami angefangen, mir so matschiges, oranges Zeug in den Mund zu schieben. Zweimal fand ich's spannend, dann mochte ich einmal gar nicht und gestern hab ich etwa die H?lfte aufs L?tzchen und in die Mullwindel (Mami sagt, Servietten sind zu klein) gesabbert.

Dann hat Mami zum ersten Mal Milch abgepumt und wollte sie mir aus so einem bl?den Plastikding geben. Ohne mich, ich hab diesen Fremdk?rper sehr nachdr?cklich aus meinem Mund bef?rdert. Mami sagt, wenn der Silvestertrubel vorbei ist, versucht sie es nochmal mit einem anderen Sauger, der so geformt ist wie meine Schnuller. Ich ?berleg mir noch, ob ich das mitmache. Ich weiss ja, dass sie mich dann mal Papa ?berlassen will und OHNE MICH weggehen m?chte. Mal sehen, ob ich mir das gefallen lasse.

Einen guten Rutsch!

31.12.04 10:35


am sonnabend, den 11.12., ist mami mittags vom sofa gefallen. sie hat n?mlich meinen ersten zahn entdeckt, der war auf einmal ohne jede vorwarnung da.

heute ist schon der 2. zahn am durchbrechen, und seit einer stunde bin ich etwas quengelig. naja, meine nase ist auch ganz sch?n verstopft.

mal sehen, vielleicht bringt papa mir heute abend rasierzeug mit....
13.12.04 19:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung